Spenden

Wenn Du die Arbeit von EfA unterstützen möchtest:

Wenn Du oder Sie EfA gerne monitär unterstützen möchten, damit zum Beispiel Isolierkisten für Kühlwaren angeschafft werden können, dann ist hier unsere Bankverbindung:

 

Kreissparkasse Gross-Gerau
Kontoinhaber: EfA
IBAN: DE37 5085 2553 0117 3481 51

BIC: HELADEF1GRG

Eine beim Finanzamt absetzbare Spendenbescheinigung stellen wir gerne aus.
Bitte schreibe uns dazu noch eine E-Mail, denn wir brauchen Deinen Namen und Adresse, die wir in das Formular einsetzen müssen.
info@essen-fuer-alle.org

______________________________________________________________________________

_______________________________________

 

EfA ist ein gemeinnütziger Verein.

Die Steuernummer von EfA beim Finanzamt Groß-Gerau lautet: 21250 77362

 

 

Auszug aus der Satzung von EfA:

 

EfA verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. (§ 52 Absatz 2 AO).

Zweck des Vereins ist
I.   
die Förderung der Jugend- und Altenhilfe

a)     durch Abholung von abgeschriebenen Lebensmitteln und Non-food-Ware, die dem Verein unentgeltlich überlassen wird und

 b)     durch Weitergabe von Lebensmitteln auch an Institutionen der Jugendhilfe und ältere Menschen

 

II.   die Förderung von Verbraucherberatung und Verbraucherschutz

 a)     durch Aufklärungsarbeit zur Thematik Lebensmittelverschwendung und zum nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln.

 

III. die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten der oben genannten gemeinnützigen Zwecke.

 

 _________________________________

Die Spenden werden eingesetzt, um notwendiges Material für die Lebensmittelrettung und Verteilung anzuschaffen.

So müssen wir bei EfA z.B. immer wieder Isolierboxen anschaffen.
_________________________________________________


Unterschiede in der Gemeinnützigkeit zwischen EfA und anderen Vereinen, die Lebensmittel retten:

EfA:

Bei EfA ist auch die Weitergabe der Lebensmittel zur Förderung der Jugend- und Altenhilfe in de Satzung verankert.
Außerdem wird bei EfA akrikbisch dokumentiert, was an Lebensmitteln gerettet wird und wo und wieviel Lebensmittel abgegeben werden.
Bei EfA werden über 90% der geretteten Lebensmittel zur Förderung der Jugeng- und Altenhilfe verteilt.
Das ist sehr aufwendig und darauf sind wir bei EfA mächtig stolz.

 

Anderer Vereine:

Demgegenüber gibt es Vereine, die auch Lebensmittel retten und gemeinnützig sind.

Deren Gemeinnützigkeit ist jedoch nur unter "Förderung der Verbraucherberatung und des Verbraucherschutzes" sowie der "Förderung

des bürgerschaftlichen Engagements" beim Finanzamt registriert.

Bei diesen Vereinen ist es also auch laut Satzung gar nicht vorgesehen, dass die Lebensmittel weitergegeben werden.

Die Lebensmittel werden dort überwiegend von den Abholern und ihren Freudnen und Bekannten verwendet.

Zu einem ganz kleinen Bruchteil werden von diesen Vereinen auch Lebensmittel an Bedürftige weiter gegeben.

Bei diesen Vereinen reicht es aus, wenn sie einmal einen Zeitungsartikel verfassen oder einen Infostand machen gegen Lebensmittelverschwendung. Damit haben sie ihre Gemeinnützigkeit "die Verbraucherberatung" erfüllt.